neuste pädagogische Erkenntnisse aus Ghana

nach fast eineinhalb Wochen waren wir dann gestern auch endlich mal wieder in der Schule;-) vermutlich hat mit uns keiner mehr gerechnet, aber es ging gleich alles seinen gewohnten Gang:Rebecca hat die Bibel weitergelesen und Rieke war in der Playgroup mit der Hoffnung mit den Kleinen knuddeln zu können. Unsere Lust zu unterrichten war so gering, dass Rieke gar nicht zum Matheunterricht erschienen ist und Rebecca einfach nicht widersprochen hat, als die Lehrerin mit ihren Programm weiter gemacht hat.  Dieses sollte schließlich hilfreiche pädagogische Erkenntnisse zu Tage fördern:Kinder müssen geschlagen werden, damit sie fachliche Inhalte wie in diesem Fall das Addieren verstehen!!! Also wir wussten das noch nicht... die Krönung war, dass die Kinder auch ein "ganz bisschen"geschlagen werden müssen, wenn fast alles richtig war. leider ging es zu Ende der Stunde dann auch noch richtig brutal zu, sodass auch Rebecca aus dem Unterricht geflüchtet ist. am Nachmittag sind wir dann zur Accra mall gefahren, um noch Geld abzuheben. das Highlight des Tages war richtiges Eis, was wir uns gegönnt haben:Vanilleeis mit weißer Schokolade umhüllt:-):-):-)lecker! Das mit dem trotro zurück hat dann auch irgendwie geklappt. Zuhause saßen wir ohne Handy und Strom auf der Terrasse vor der Haustür und haben bei einer Cola die bisherige Zeit hier reflektiert und ein bisschen geschnackt. als Lulu nach hause kam, sind wir dann noch auf ein Alster in die Bar rüber und dann ins Bett. Das Fazit des Tages warhne die Rastas sind wir nicht mehr so integriert:-( der Taxifahrer wollte auch direkt 25 cedi statt 10 haben und die waren schon zu viel... heute war Schule wie immer. danach haben wir gewaschen und die Sonne genossen. gerade sitzen wir wieder auf der Terrasse und trinken eine what?-Cola natürlich! Prost!;-)

22.10.14 20:52

Letzte Einträge: Reisetipps für Wli, Reisetipps Mole, Abschied von den lieben Kleinen, Spannung und Entspannung auf ghanaisch, Beerdigung auf Ghanaisch, die letzten Cedi auf den Kopf gehauen ;-)

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jutta (27.10.14 00:06)
Diese gruseligen Schulszenen sind kaum zu ertragen, ich hätte euch eine angenehmere Erfahrung gewünscht und bin entsetzt, welch unsensible, rückschrittliche Pädagogik dort noch zuhause ist, echt traurig!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen